03.04.2017 in Europa von SPD Barnim

Susanne Melior: Gesunde Ernährung für Jung und Alt

 

Bei Susanne Meliors Besuch in der Medienstadt Babelsberg spielte nicht etwa großes Kino, sondern gesunde Ernährung die Hauptrolle. Mit dem Profikoch Ronny Pietzner sprach sie über gutes Essen für Klein und Groß.

 

18.07.2013 in Europa von Jusos Barnim

Gedenken an die Anschläge von Utøya und Oslo

 

Am 22. Juli 2011 ereigneten sich in Oslo und auf der Insel Utøya schreckliche Anschläge, bei denen 77 Menschen das Leben genommen wurde. Allein auf Utøya wurden 69 Mitglieder der sozialistischen Jugend Norwegens (AUF) umgebracht, viele waren noch nicht einmal 18 Jahre alt. Diese unbegreiflichen Geschehnisse und das Gedenken an die norwegischen GenossInnen der AUF zum Anlass nehmend, pflanzten wir Jusos am 22. Juli 2012 einen Apfelbaum auf der Wiese hinter dem Regine-Hildebrandt-Haus hier in Potsdam.

Auch dieses Jahr wollen wir an die Opfer Gedenken und kommen am

Montag, den 22. Juli, um 18 Uhr in der
Alleestraße 9, 14469 Potsdam

zusammen. Unsere Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein und der Vorsitzende der Jusos Potsdam David Kolesnyk werden einige Worte an die Anwesenden richten. Im Anschluss daran werden wir am Baum eine Gedenktafel setzen.

Wir wollen mit Dir gemeinsam den Opfern gedenken und unsere Solidarität mit der AUF zum Ausdruck bringen. Auch wollen wir an die bewegenden Worte des norwegischen Ministerpräsidenten Stoltenberg erinnern, der nur kurz nach den Anschlägen sagte: "Die Antwort auf Gewalt ist mehr Demokratie und Menschlichkeit". In diesen Worten liegt die zentrale Botschaft unserer Arbeit: Wir sind nicht still, sondern wir erheben unsere Stimme für ein demokratisches und solidarisches Miteinander, für eine freie und vielfältige Gesellschaft.
 

 

09.06.2009 in Europa von Jusos Barnim

NIEDERLAGE FÜR EIN SOZIALES EUROPA

 

Anlässlich der Europa- und Kommunalwahlen erklärt die Juso-Bundesvorsitzende Franziska Drohsel:

Wir Jusos sind von dem Ergebnis der SPD bei den Europawahlen enttäuscht.

 

13.05.2009 in Europa von SPD Barnim

Klaus Ness zur Infratest-Umfrage

 

Zur aktuellen Umfrage von Infratest zur politischen Stimmung in Brandenburg erklärt SPD-Generalsekretär Klaus Ness:

"Die aktuelle Umfrage dokumentiert für die Landtagswahl eine relative stabile politische Stimmungslage im Land Brandenburg. Seit gut 2 Jahren zeigt sich das gleiche Bild: Die SPD ist eindeutige stärkste politische Kraft, mit einem Abstand von etwa 7 – 8 Prozent folgt die Linke, die CDU liegt zwischen 20 und 22 Prozent stabil auf Platz 3. Der Bekanntheitsgrad und die Zustimmungswerte zeigen, dass Matthias Platzeck mit Abstand der populärste Politiker des Landes Brandenburg ist.

 

02.05.2009 in Europa von Jusos Barnim

Arbeitnehmerwahlaufruf zur Europawahl 2009: Soziales Europa jetzt - Für ein Europa der Guten Arbeit!

 

Europa wächst weiter zusammen. Das ist eine gute Entwicklung. Denn ein vereinigtes Europa sichert den Frieden. Auch wirtschaftlich profitiert unser Land erheblich von der Europäischen Union. Der Binnenmarkt und die gemeinsame Währung nützen Deutschland als exportorientiertem Land besonders.

 

23.04.2009 in Europa von Jusos Barnim

Internet-Start von www.martin-schulz.eu

 

Die persönliche Internetseite von Martin Schulz, Spitzenkandidat der SPD für die Europawahl am 7. Juni, ist online. Auf der Homepage von Martin Schulz finden Sie aktuelle Informationen über den Europawahlkampf, die europapolitischen Ziele von Martin Schulz und der SPD sowie Persönliches über den Fraktionsvorsitzenden der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament.

Das Internetangebot ist unter www.martin-schulz.eu zu erreichen.

 

08.04.2009 in Europa von SPD Barnim

Norbert Glante: Konservative Mehrheit schadet Europa

 

Werneuchen (MOZ) . In wenigen Wochen, am 7. Juni, wird das Europäische Parlament gewählt. Ein Ereignis, dass sicher noch nicht im Bewusstsein vieler Deutscher verankert ist. Um das zu ändern, hatte sich der SPD-Ortsverein Werneuchen am Montagabend den Europa-Abgeordneten Norbert Glante eingeladen.

Der studierte Automatisierungstechniker sprach über konservative Mehrheiten, Fördermittel und die gegenwärtige Krise.

 

Unser Abgeordneter im Bundestag

 

Landtagsabgeordnete Britta Müller

 

Jusos im Barnim

 

Mitglied werden